Nachrichten

ver.di gründet Medienakademie

ver.di gründet Medienakademie

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ver.di tut bereits seit vielen Jahren viel für die Fort- und Weiterbildungsangebote. Jetzt sammeln wir speziell für Journalisten und andere Medienmacher zusammengestellte Seminare und Workshops unter einem neuen Dach: Dafür haben wir die ver.di-Medienakademie gegründet.

Unter diesem Namen bündeln wir die norddeutschen Angebote aller Bildungsträger im ver.di-Umfeld und ergänzen mit eigenen Seminaren. In ihr erstes Jahr 2017 startet unsere Medienakademie mit zwei Workshops zum Thema „Reden schreiben und halten“ und „Foto- und Filmproduktion mit dem iPhone“ (siehe Anlage). In unserem prall gefüllten Seminarkalender stehen weitere Angebote aus den Bereichen Journalismus, Medienproduktion, Management oder persönlicher Kompetenz. Stammhaus ist das ver.di-Bildungszentrum Undeloh, logistisch fair gelegen im Dreieck zwischen Hamburg, Bremen und Hannover.

Fort- und Weiterbildung sind gerade in der schnelllebigen Medienbranche der Grundstein für beruflichen Erfolg. Deshalb ist es konsequent, als große Mediengewerkschaft hier professionelle Strukturen vorzuhalten. Im ersten Schritt vernetzt unsere ver.di-Medienakademie die bereits existierenden Angebote in Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern. Man sieht jetzt auf einem Blick, zu welchen Themen wo in Norddeutschland Angebote existieren.

Im zweiten Schritt stehen einige ergänzende Workshops im Seminarkalender, die direkt vom ver.di-Fachbereich Medien in Niedersachsen und Bremen organisiert werden. Neben inhaltlicher Prozesse zur Zukunft der Medienwelt stehen dabei besonders berufspraktische Fort- und Weiterbildungen im Fokus. Smartphone-Fotografie, Redenschreiben, Texten für Social Media, Lobbyarbeit, PR-Arbeit, Selbständigkeit, Bewerbungen, Vertragsrecht etc. gehören zum Programm.

Erfahrene und professionelle Referenten stehen für praxisnahe Workshops. Neben der Kooperation mit Bildungsträgern aus dem ver.di-Umfeld sind auch Module für Studierende in Planung.

Die jeweils aktuellen Angebote sind im Internet auf der Webseite www.verdi-medienakademie.de zu finden, über das Bildungszentrum in Undeloh kann man sich unter www.verdi-undeloh.de informieren. Fragen zur ver.di-Medienakademie beantwortet das Büro unseres Fachbereichs Medien telefonisch unter 0511/12400-291 oder per E-Mail peter.dinkloh@verdi.de.

Bevor wir so richtig in die Werbung gehen, z.B. über unsere bereits reservierte Webseite www.verdi-medienakademie.de, möchten wir Ihnen schon heute zwei Seminare ans Herz legen. Es handelt sich dabei um die Seminare „Grußworte/Reden schreiben und halten“ sowie „Foto- und Filmproduktion mit dem iPhone“.

Wir freuen uns auf Ihr und Euer Interesse – und zahlreiche Fragen.